Schwangeren

vorsorge

Mehr als Routine

Die Hebamme führt die Vorsorgeuntersuchungen allein oder im Wechsel mit dem Frauenarzt durch und dokumentiert diese in Ihrem Mutterpass.

Die Untersuchungen führen wir bei Ihnen zu Hause oder in unserer Praxis in entspannter Atmosphäre durch. Wir ertasten die Lage Ihres Kindes, hören die Herztöne Ihres Babys, schreiben CTG (Aufzeichnung von Wehentätigkeit und Herztönen), messen Blutdruck, führen vorgesehene Blutentnahmen durch, überprüfen den Urin, untersuchen den Muttermund – falls notwendig – und nehmen uns Zeit für Ihre Fragen. Die Kosten für die Hebammenhilfe trägt Ihre Krankenkasse.

Für weitere Informationen oder eine individuelle Beratung nehmen Sie am besten persönlich Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Beratung in der Schwangerschaft | Hebammensprechstunde

Rat und Hilfe

Als Schwangere können Sie sich auch völlig unabhängig von Vorsorgeuntersuchungen und Kursen jederzeit mit Ihrer Hebamme zu einer Beratung treffen.

Sollten sich während der Schwangerschaft Probleme wie zum Beispiel vorzeitige Wehen, Übelkeit, Sodbrennen, Beckenendlage … zeigen, stehen wir Ihnen mit unserer Beratung und durch unterstützende Maßnahmen zur Seite. Vereinbaren Sie dazu einen persönlichen Termin mit uns. Ihre Krankenkasse trägt die Kosten.

Für weitere Informationen oder eine individuelle Beratung nehmen Sie am besten persönlich Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Geburts

vorbereitung

Paare stark machen für die Geburt

Innerhalb dieses Kurses wird Ihnen eine intensive Vorbereitung auf die Geburt und die Zeit danach ermöglicht.

Es werden Themen wie Schwangerschaft, Geburtsverlauf, Stillen, Entspannungs- und Atemübungen, Massagen und das Wochenbett besprochen. Mögliche Ängste vor der Geburt sollen abgebaut und Ihr Selbstvertrauen gestärkt werden.

|Wochenendkurs für Paare

Termine:

07.-08.10.2017  (2 Plätze frei)

04.-05.11.2017 (5 Plätze frei)

09.-10.12.2017 (5 Plätze frei)

13.-14.01.2018

SAMSTAG  10:00 – 16:00 Uhr       SONNTAG 10:00 – 14:00 Uhr

Die Gebühren für die werdenden Mütter werden von der Krankenkasse übernommen.

Der Partnerbeitrag in Höhe von 100 Euro ist am ersten Kurstag in bar mitzubringen.

Wenden Sie sich bitte direkt an unsere Kursleiterin

Katrin Oellers (Hebamme)

Telefon: 0170 8259718

Entspannung für Schwangere

(80% Zuschuss durch die Krankenkasse)

In der Schwangerschaft tust Du alles dafür, dass es Deinem ungeborenen Baby gut geht und dass es sich gesund entwickeln kann. Dazu gehört auch, das Baby vor zu viel Stress zu schützen. Der beruhigende Herzschlag einer ausgeglichenen, entspannten und zufriedenen Schwangeren fördert die emotionale und gesunde Entwicklung des Babys.

Als werdende Mama musst Du nicht nur mit dem Alltagsstress umgehen, sondern es beschäftigen Dich vielleicht auch Sorgen und Ängste zur anstehenden Geburt. Durch diese innerliche Anspannung spannt sich automatisch Deine Muskulatur an. Die Progressive Muskelentspannung und das Autogene Training in der Schwangerschaft helfen Dir, einzelne Körperpartien gezielt zu lockern und Deinen Körper zu entspannen. Die Entspannungsübungen wirken nachweislich auch entspannend auf Dein Baby. Und, je entspannter Deine Muskulatur ist, desto harmonischer kann auch die Entbindung verlaufen.

Wie Du von der Progressiven Muskelentspannung/dem Autogenen Training in der Schwangerschaft profitierst:

· Stressabbau: Du fühlst sich generell entspannter und ausgeglichener.

· Du baust körperliche Verspannungen, Nervosität und emotionale Anspannung ab.

· Du überträgst Deine Ruhe und Ausgeglichenheit auf Dein Baby.

· Du bewirkst einen positiven Effekt auf die Dauer der Geburt.

· Dein Empfinden während der Geburt verbessert sich.

· Die Übungen sind schnell und einfach erlernbar und umsetzbar.

· Du bist wunderbar auf die Geburt vorbereitet.

Feste Gruppen, 7 Abende (Donnerstags) jeweils 60 Minuten. Aktuelle Kurstermine und Infos zu Gebühren und Ablauf findest Du direkt bei:

Lisa Els

www.ruheraum-bonn.de info@ruheraum-bonn.de

0162 4509814

HypnoBirthing – Vorbereitung auf die Geburt für Paare

Dieser Kurs ist angelehnt an das HypnoBirthing nach Mary Mongan und bereitet Dich so auf die Geburt vor, dass Du ohne Angst und selbstbestimmt in die Geburt gehst. Du lernst hilfreiche Atem- und Entspannungstechniken kennen, wir besprechen Deine Optionen für die Geburt und auch Dein Partner erfährt, wie er Dich unter der Geburt gezielt unterstützen kann.

Wie Du vom Kurs profitierst:

* Du stärkst das Vertrauen in Deinen Körper und baust vorhandene Ängste ab.

* Du lernst Atemtechniken, die Dich unterstützen, mit den Geburtswehen und Empfindungen während der Geburt umzugehen.


* Der Einsatz von Schmerzmittel und PDA sind seltener notwendig. Auch Kaiserschnitte sind deutlich seltener.

* Du lernst, Deine Wünsche gegenüber dem med. Personal zu kommunizieren

* Durch Atem- und Entspannungstechniken versorgst Du Dich mit mehr Energie für die Zeit vor, während und nach der Geburt.

* Du lernst eine Alternative zum „Power Pressen“ kennen.

* Dein (Geburts-)Partner kann Dich vor und während der Geburt aktiv unterstützen.

Der Kurs besteht aus 8 Stunden und findet entweder Freitag Abend (4 Abende mit jeweils 2 Stunden) oder am Wochenende (2 Tage mit jeweils 4 Stunden) statt. Aktuelle Kurstermine und Infos zu Gebühren und Ablauf findest Du direkt bei:

Lisa Els

www.ruheraum-bonn.de info@ruheraum-bonn.de

0162 4509814

Geburt

Hausgeburt

Der natürlichste Ort für die Geburt ist das eigene Zuhause. Wir besprechen mit Ihnen Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen.Ab der 38. Schwangerschaftswoche sind wir 24 Stunden / Tag für Sie rufbereit. Bei Geburtsbeginn kommen wir zu Ihnen nach Hause. Wir greifen so wenig wie nötig in das Geburtsgeschehen ein, damit Sie Ihre selbstbestimmte Geburt erleben. Wir überwachen in regelmässigen Abständen die kindlichen Herztöne und bieten Hilfe an, wenn Sie es wünschen. Die persönliche Begleitung stärkt Sie als werdende Mutter und werdende Eltern im Geburtsprozess und vermittelt ein hohes Mass an Sicherheit. Wenn Ihr Kind geboren ist, lassen wir Eltern und genügend Zeit und Ruhe. Es gibt kein vorzeitiges Abnabeln oder voreilige Untersuchungen. Die Erstuntersuchung erfolgt durch uns nach ausgiebigem „Bonding“ und dem ersten Stillen. Wenn Mutter und Kind gut versorgt sind fahren wir nach Hause und Ihr Wochenbett beginnt. Nach Hausgeburten kommen wir die ersten 10 Tage täglich zu Ihnen.  Nach den 10 Tagen sprechen wir individuell Termine für die verbleibende Zeit der 8 Wochen Wochenbett ab. In regelmässigen Qualitätsberichten veröffentlicht die Gesellschaft für Qualität in der ausserklinischen Geburtshilfe ( QUAG e. V. ) aktuelle Fakten und Zahlenzur Sicherheit  bei einer Hausgeburt. Informieren Sie sich gerne unter www.quag.de

Die Qualitätsanalyse belegt zusammenfassend:

Die ausserklinische Geburtshilfe ist bei physiologischem Schwangerschaftsverlauf und gesunder Schwangeren genau so sicher wie im Krankenhaus.

|Für weitere Informationen oder eine individuelle Beratung nehmen Sie am besten persönlich Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wochenbett-betreuung

Die erste Zeit danach

WICHTIG: BIS EINSCHLIEßLICH MÄRZ 2018 HABEN WIR KEINE KAPAZITÄT FÜR WOCHBETT BEGLEITUNG! 

| In den ersten zehn Tagen nach der Geburt kommen wir täglich bis zu zwei mal zu Ihnen nach Hause und stehen Ihnen bei allen Fragen „rund um das Wochenbett“ mit Rat und Tat zur Seite.

| Anschließend sind je nach Bedarf noch weitere 16 Besuche möglich.

| Innerhalb der ersten acht Wochen nach der Geburt haben Sie, unabhängig vom Geburtsort, Anspruch auf Hebammenbetreuung.

| Die Kosten trägt, Sie ahnen es, die Krankenkasse.

| Wenn wir Sie zu Hause besuchen, unterstützen wir Sie beim Stillen, überwachen die Rückbildung, geben Tipps zur Neugeborenenpflege und führen ebenfalls das empfohlene Stoffwechselscreening bei Ihrem Kind durch.

| Um die Qualität unserer Betreuung zu gewährleisten, begrenzen wir die Zahl unserer Anmeldungen. Daher ist es ratsam, schon in der Schwangerschaft einen Kennenlern-Termin zu vereinbaren.

| Für weitere Informationen oder eine individuelle Beratung nehmen Sie am besten persönlich Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Rückbildung

Fit nach der Geburt

| Um den durch Schwangerschaft und Geburt belasteten Beckenboden zu stärken und wieder in Form zu kommen, bieten wir Ihnen Rückbildungsgymnastik an. In diesem Kurs ist Raum und Zeit für Bewegung und Entspannung. Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen Müttern auszutauschen und uns Fragen zu stellen.

| Der richtige Zeitpunkt, einen Kurs zu beginnen, ist ab der 8. Woche nach der Geburt.

|Rückbildung ohne Kind

  Start am: 18.10 bis 29.11.2017

  Von 19:00 bis 20:40Uhr

  6x 100min.

|Kosten: 80€, 68€ werden von der Krankenkasse rückerstattet. versäumte Stunden werden von der Krankenkasse nicht bezahlt und müssen von der Kursteilnehmerin übernommen werden.

Wenden Sie sich bitte direkt an unsere Kursleiterin Dorothea Müller (Hebamme)                       Telefon: 01632413194

(bei fehlen wird die Stunde in private Rechnung gestellt)

| Rückbildungs-Yoga-Kurs Donnerstags 9:30-10:55 Uhr
Kursdauer: je 7 x 1,5 Stunden

| Wenden Sie sich direkt an unsere Kursleiterin Katrin Wohsmann (Hebamme & Yogadozentin):
Telefon: 02641-902168 (mit AB)
Homepage: www.katrin-wohsmann.de

„Meine Rückbildung mit Yoga ist für jede Entbundene geeignet und benötigt keine Vorkenntnisse. Durch die angeleitete Atmung zu den Übungen fällt es Ihnen leicht den Schwerpunkt zu visualisieren und bestmögliche Erfolge zu erziehlen.
Ihr Baby ist im Kurs herzlich Willkommen.“

Einführung in die Grundkennt-nisse der Babymassage

Liebe geht durch die Haut

| Das wichtigste Sinnesorgan von Babys ist die Haut.

| Durch die Massage wird die körperliche Bindung zwischen Vater, Mutter und Kind gefördert. Außerdem verhilft sie zur Entspannung bei unruhigen Kindern (zum Beispiel bei Blähungen), eignet sich als Ritual vor dem Einschlafen und trägt zur Entwicklung eines positiven Körpergefühls bei.

| Zusätzlich ist der wöchentliche Babytreff ein schöner Informations- und Erfahrungsaustausch.

| Eltern entspannen sich und es entstehen sinnvolle Kontakte und Begegnungen.

| Die Kosten werden nicht von den Krankenkassen übernommen.

| Kurszeiten: ab dem 19.09. bis 31.10.2017
Dienstags 10:00- 11:30uhr

Achtung kein Kurs am 03.10.2017

| Kosten: 100€

Wenden Sie sich bitte direkt an unsere Kursleiterin Dorothea Müller  (Hebamme)

Telefon 01632413194

Schwangerenyoga

| Beim Yoga während der Schwangerschaft wird auf die tiefgreifenden
körperlichen und geistigen Veränderungen eingegangen.

Durch spezielle Übungen, Atmung und Entspannung werden Wohlbefinden und Körperbewusstsein verbessert.

Möglichen Beschwerden wird entgegengewirkt und die Vorbereitung auf eine aktive Geburt unterstützt.

|Yogakurs für Schwangere

6x90min für 96€

mittwochs von 17.00 bis 18.30

Start 20.09 bis 25.10.2017

Start 01.11 bis 13.12 (Kurs entfällt am 15.11)

|Wenden Sie sich direkt an unsere Kursleiterin Dorothea Müller (Hebamme und Yogadozentin)

Telefon: 01632413194

Windelfrei

Über Windelfrei kursieren viele Vorurteile. Wie z. B. dass man sein Baby immer beobachten muss, dass es viel Zeit und Aufwand braucht, dass man nie Windeln benutzt und dass man so Druck auf Kinder ausübt, oder es bloß Glückssache ist.

Windelfrei Bonn möchte hier aufklären. Wir erklären euch, wie Windelfrei funktioniert, auch in unseren Breitengraden, was es damit auf sich hat und warum es sinnvoll sein könnte, Windelfrei zu praktizieren.

Im Windelfrei-Kurs zeige ich Euch, wie Ihr mit Windelfrei anfangt, was es zu beachten gibt, wie Ihr Euer Kind abhalten könnt und was wichtig, bzw. weniger wichtig ist. Mit diesem Grundwissen gerüstet könnt Ihr das Gelernte eine Woche lang ausprobieren, wenn es euch reizt.
In der folgenden Woche treffen wir uns wieder, tauschen uns aus und lösen bei Bedarf gezielt Probleme.

Natürlich dürfen Eure Babys mitkommen!

Anmeldung ausschließlich über www.windelfrei-bonn.de